Dorn-Breuss Therapie

 

 

      Bewegungsmangel, übermäßige oder einseitige Belastung,  

      Fehlhaltung, Beinlängendifferenzen, etc. sind eine häufige

      Ursache für das Verschieben von Wirbeln und Muskelver-

      spannungen.
      Daraus folgen Rückenschmerzen im betroffenen Segment,

      sowie Organ – und Kopfschmerzen, wenn Nervenleitungen durch

      die veränderte Lage der Wirbel in Mitleidenschaft gezogen

      werden.

 

Die Dorn Methode ist eine wohltuende, sanfte manuelle Therapie, mit der sich Wirbel – und Gelenkblockaden rasch und dauerhaft beheben lassen. Diese Therapie arbeitet in der Bewegungsdynamik des Patienten. Durch kontralaterale Bewegungen wird die verspannte Haltemuskulatur abgelenkt, so dass der Wirbel mit geringem Kraftaufwand wieder in die richtige Position geschoben wird. Hierbei wird der Wirbel sanft per Daumendruck wieder in die ideale Lage gebracht. Die Gelenke werden mit sanftem Druck aus der Beugung in die Streckung gebracht.

Die Gelenkbänder werden nicht überdehnt, und es besteht keine Gefahr, das der Behandler versehentlich andere Strukturen verletzt.

Das Hauptprinzip der Dorn Therapie kann mit dem Prinzip “ Das Haus von unten aufzubauen „ verglichen werden. Ohne ein gutes Fundament entstehen am Haus Schäden. Beim Menschen ist es so, wenn das Becken und die Beine kein stabiles Fundament bilden, entstehen z.B. Wirbelblockaden. Es muss also zunächst immer das Fundament gerichtet werden, um einen Behandlungserfolg dauerhaft zu gewährleisten. So wird – zumindest in der ersten Behandlung – jedes Gelenk behandelt und ein gutes Fundament geschaffen.
Die ideale Vorbereitung hierzu ist die Breuss Massage.

 

 

Breuss Massage

 

Verspannungen der Muskulatur werden hierbei so behandelt, das vorhandene Blockaden sanft gelöst werden und die Energie wieder fließen kann.

 

Die Wirbelsäulenmuskulatur wird massiert und es erfolgt eine Dehnung der  Wirbelsäule auf ihrer gesamten Länge. Die Bandscheiben werden dabei unterstützt in ihre optimale Form zurück zu kehren.

 

Diese Methode ist komplikationslos und hoch effektiv, zumal es sich hier um Ursachenforschung handelt, und nicht nur um die Symptombekämpfung. Auch innere Beschwerden werden über die der Wirbelsäule zugeordneten Dermatome günstig beeinflusst.

 

 

zurück